Pause: Bligg macht Schluss mit Musik

Auch harte Rapper wie Bligg brauchen einmal eine Verschnaufspause.

Rapper Bligg hat sich aus ‘sehr triftigen Gründen’, wie er zu Beginn des Videos bekannt gibt, an seine Fans gewandt. Er fasst sich kurz und erklärt direkt: «Wir hatten in den letzten 20 Jahren einen enormen Output gehabt. Ich hatte praktisch kein Privatleben mehr. Es wird eine Pause geben!» Und er kündigt an, seine Pause knallhart durchziehen zu wollen: Keine Konzerte, keine Lieder und keine sonstigen Auftritte. Höchstens ein paar Facebook-Postings, sich ab und zu «ein Späßchen erlauben». Auf der faulen Haut liegen werde er aber natürlich trotzdem nicht.

>>> Bligg im exklusiven MTV.ch-Interview!

Wer jetzt schon tiefe Depressionen vom lesen kriegt, weil in diesem Jahr keine Bligg-Konzerte und keine neue Mucke ansteht, der kann immerhin ein bisschen aufatmen. So verrät Bligg nämlich auch, dass es in diesem Jahr einen einzigartigen, speziellen Aufritt geben wird. So wird er mit seiner Band am am 8. Juli am Sunset-Festival in Kestenholz/Solothurn auftreten. Ein kleiner Wermutstropfen, für alle traurigen Bligg-Fans.

Hier gibts die Bligg-Ansage in voller Länge:




Montag, 13. März 2017

netmetrixpixel