Mit diesen Tricks wird Euer Text bei Whatsapp fett oder kursiv

So beeindruckt Ihr Euren Chatpartner garantiert.

Zwar können wir bei Whatsapp mithilfe einer Vielzahl an Emojis kommunizieren, wer sich aber lieber mit Worten anstatt mit Bildern ausdrückt, bei dem wird schon schnell mal was übersehen. Das Problem: Wenn Whatsapp-User Romane schreiben, geht beim Lesen gern mal ein Buchstabe oder ein ganzes Wort verloren.

>>> Sonne, Palmen, Selfies: So feierten die Stars beim Coachella-Festival 2017

Aus der Masse an Wörtern kannst Du aber ganz einfach einzelne hervorheben, indem Du sie fett, kursiv oder durchgestrichen schreibst. Was auf dem Computer funktioniert, klappt nämlich auch bei Whatsapp.

>>> So gelingt Dir das perfekte Video auf Musical.ly

Wenn Du ein Wort oder einen Textabschnitt fetten möchtest, setzt Du an Anfang und Ende ein Sternchen. Im eigenen Textfeld ist die Formatierung noch nicht sichtbar. Erst wenn Du den Text verschickst, wird der ausgewählte Bereich dem Chatpartner fett angezeigt.

>>> Nach ''13 Reasons Why'': Der nächste Serienhit heißt ''Schande'' und kommt aus Norwegen

Mit einem Unterstrich vor und nach der entsprechenden Textstelle wird sie hingegen kursiv.

Besonders praktisch: Wenn Du beim Lesen einer bereits gesendeten Nachricht einen Fehler entdeckst, kann dieser mit der Durchstreich-Funktion ganz einfach behoben werden. Das Wort oder der Satz wird dabei inmitten von ~ Tilden (wird auch Ungefähr-Zeichen oder Wellenlinie genannt) geschrieben.

Dienstag, 18. April 2017

netmetrixpixel