Auf Instagram gibt es eine neue Lieblingspose für Selfies: Die Bambi-Pose

Unschuldiger Blick und wenig Klamotten: In diesem Sommer machen Mädchen einen auf Bambi im Netz.

Ein Selfie ist wie das andere? Weit gefehlt. Wer im Selfie-Game auf der Gewinnerseite stehen möchte, muss sich alles halbe Jahr eine neue Pose überlegen, um seine Follower bei der Stange zu halten. Der neueste Schrei unter ambitionierten ’’Selfisten’’: Die Bambi-Pose. Dabei knien sich Mädchen, wenn möglich eher spärlich bekleidet, seitlich hin, strecken das Popöchen raus, ziehen den Bauch rein und gucken mit leicht nach unten gesenktem Kopf unschuldig in die Kamera. Wie Bambi eben.

Uns ist die Pose, ehrlich gesagt, ein bisschen zu retro, weil sie eher nach devotem Fifties-Beachbabe als nach selbstbewusstem Bad Ass-Girl aussieht. Aber hey, wer von Euch Bock hat, diesen Sommer auf Instagram einen auf Bambi zu machen, findet hier ein paar sehr anschauliche Beispiele für diese gerade total angesagte Pose:



>>> Diese Fitnessbloggerin zeigt, was passiert, wenn Mädchen sich ein Jahr nicht rasieren

Freitag, 21. April 2017

netmetrixpixel