Disney hat Miley Cyrus gefragt, ob sie ein Hannah Montana Spin-off machen will

Und das ist ihre Antwort...

Wir wissen nicht, wie Ihr das seht, aber wir haben definitiv den Eindruck, dass Miley Cyrus gerade eine Reise in die Vergangenheit unternimmt: Sie hat dem Alkohol und Grass (zumindest für eine Weile) abgeschworen, sie ist wieder mit Liam Hemsworth zusammen, trägt für ihre Verhältnisse auffällig viel Stoff am Körper und erinnert mit ihren langen Locken doch verdächtig an die guten alten Hannah Montana-Zeiten.

>>> Miley Cyrus:"Alkohol und Gras aufgeben, war kein Problem für mich!

Disney *scheint es da ähnlich zu gehen. Denn die Kinderstar-Fabrik stellte Miley vor kurzem tatsächlich die Fragen, die Hannah Montana Fans Tränen in die Augen schießen lassen sollte: “Willst du ein Spin-off mit uns machen?
Das erzählte Miley bei einem Besuch in der "
Zach Sang Show*":http://www.youtube.com/watch?v=CV1YDqQn1WQ.



Dude”, begann Miley ihre Geschichte, “ich war letztens für einen Promo-Auftrott bei Disney und es war tatsächlich das Erste, dass sie gesagt haben.” Doch bevor Ihr jetzt anfangt die Hannah Montana-CDs aus der untersten Schublade zu kramen, solltet Ihr noch kurz abwarten, was Miley dazu zu sagen hatte: “Wahrscheinlich eher nicht!

>>> 5 Gründe, warum die Ko­ope­ra­ti­on von Ariana Grande und MAC Cosmetics richtig cool ist

Ja, das ist hart, aber Miley hat einen nachvollziehbaren Grund für ihre Absage: “Es ist einfach eine Menge Zeit, die ich mit meinem Dad verbringen muss. Ich bin nicht zur Schule gegangen, wie andere Leute. Stattdessen habe ich mit Dad gearbeitet.

Miley wir wissen ja, dass du deinen Dad liebst und das alles nicht so ernst meinst. Trotzdem sind wir ziemlich heißt darauf, dich eines Tages doch in einem Hannah Montana-Spin-off zu Gesicht zu bekommen!
Was ist mit euch?




Dienstag, 16. Mai 2017

netmetrixpixel