Diese gehörlose Sängerin bringt das Publikum von "America's Got Talent" zum Ausrasten

"Das war eines der großartigsten Dinge, die ich jemals gesehen oder gehört habe."

Genauso wie bei uns gibt es auch in den USA zahlreiche Castingshows, in denen bisher unbekannte Talente entdeckt werden. Eine der wohl bekanntesten Shows ist ’’America’s Got Talent’’. Neben Simon Cowell (der Typ, der One Direction entdeckt hat) sitzen Mel B und Heidi Klum in der Jury der Show. Als vor einigen Tage eine junge Sängerin auf der Bühne vor ihnen Stand, ist nicht nur der Jury die Kinnlade runtergefallen. Simon Cowell ist normalerweise nicht für seine Nettigkeiten bekannt, doch nach diesem Auftritt ging er auf die Bühne und umarmte die Kandidatin sogar. Zusätzlich gab es noch ein riesiges Kompliment von Simon: ‘’Das war eines der großartigsten Dinge, die ich jemals gesehen oder gehört habe.’’

>>> In diesen 8 Make-up Tutorials zeigen Euch die Stars höchstpersönlich ihre Tricks

Aber wieso war denn nun die Jury und das Publikum so begeistert von der 29-jährigen Mandy Harvey? Mandy ist seit ihrem 18. Lebensjahr taub. Sie kann also nichts mehr hören, was bedeutet, dass sie auch die Musik, zu der sie singt, nicht hören kann. Das hat Mandy aber nicht davon abgehalten mit einer Ukulele in der Hand ihren selbst geschrieben Song ’’Try’’ zu performen.

Natürlich war die Jury nicht nur begeistert, weil Mandy singt, obwohl sie taub ist. Ihre Stimme und ihr eigener Song sind einfach wunderschön. So schön, dass Mandy dank des goldenen Buzzers direkt in die Liveshows gevotet wurde und Standing Ovation erntete. Absolut verdient! Ein echt magischer Moment!

Schaut Euch den wunderschönen Auftritt von Mandy hier an:




Sonntag, 11. Juni 2017

netmetrixpixel