Todesursache von Prodigy: Verschluckte er sich an einem Ei?

Jetzt scheint die Todesursache von 'Mobb Deep'- Rapper Prodigy geklärt.

Vergangenen Monat, am 20. Juni, ging Rap-Legende Prodigy von uns. Mit nur 42 Jahren starb der Mobb Deep nach einem Auftritt in Las Vegas. Bisher war nur bekannt, dass er zusammenbrach, ins Krankenhaus kam und dort verstarb.

>>> RIP, Prodigy: Albert Johnson ist verstorben

Es wurde spekuliert, dass er an den Folgen seiner vererbten Erkrankung Sichelzellenanämie starb. Die Krankheit hatte Prodigy seit seiner Kindheit, Betroffene sterben häufig an Lungeninfektionen oder Organinfarkten.

>>> Playlist of the week: RIP, Prodigy!

Jetzt will TMZ.com die Todesursache wissen und schreibt heute Nacht, dass er sich an einem Ei verschluckte. Angeblich legen die Unterlagen der Gerichtsmedizin vor und Prodigy wurde wegen Unwohlsein ins Krankenhaus geliefert. Dort soll er ein Ei gegessen und sich daran verschluckt haben.

Ob das sein kann? Oder ob es sich hierbei um eine Falschmeldung handelt? Wir wissen es nicht genau, halten Euch aber auf dem Laufenden.




Samstag, 05. August 2017

netmetrixpixel