Diese 10 Promis waren früher so richtig arm

  • Justin Bieber wuchs mit seiner Mutter alleine auf, sie bekam ihn schon mit 18 und hielt sich mit kleinen Jobs über Wasser. Justin weiß, wie es ist arm zu sein, denn Geld gab es in seinen ersten Jahren immer zu wenig.

  • Auch Calvin Cordozar Broadus, Jr. aka Snoop Dogg wuchs in einem Armenviertel von Long Beach auf, bis er anfing mit einem Kumpel Tapes aufzunehmen ...

  • Jay-Z ist heute unfassbar reich und besitzt ein ganzes Musik-Imperium. Doch das war nicht immer so. Shawn Corey Carter wuchs alleine mit seiner Mutter im New Yorker Ghetto auf und war an Armut mehr als gewöhnt.

  • Mark Wahlberg kennt jeder als Marky Mark in CK-Unterhose, oder? Vor seinem Erfolg als Musiker wanderte er allerdings in den Knast. Mit 14 schmiss er die Schule, nahm Drogen und geriet auf die schiefe Bahn.

  • Jim Carrey: Heute einer der gefragtesten Schauspieler in Hollywood, früher bettelarm. Mit seinen Eltern lebte er in einem Wohnmobil, mit 16 schmiss er die Schule und ging nach LA und startete seine Karriere.

  • Auch Demi Moore wuchs in einem Wohnwagen auf. Schlimm: Ihr Vater war alkoholkrank und gewalttätig. Hollywood war ihre Rettung.

  • J.K. Rowling: Die Autorin von "Harry Potter" wird heute mit einem Einkommen von 800 Millionen Dollar geschätzt. Vor ihrem Durchbruch lebte die Engländerin von Sozialhilfe.

  • Mariah Carey wuchs in einem der ärmsten Viertel Long Islands auf. Ein zufälliges Zusammentreffen mit einem Columbia-Records-Chef änderte ihr Leben prompt.

  • Curtis James Jackson aka 50 Cent wuchs in Viertel South Jamaica des New Yorker Stadtteils Queens in ärmlichen Verhältnissen auf. Seine Mutter wurde als er acht war ermordet, seinen Vater kannte er nicht. Er dealte mit Drogen, wanderte in den Knast. Rap rette ihm wahrscheinlich das Leben.

  • Eminem wuchs in einem Wohnwagen auf und wurde von seiner Mutter laut eigenen Aussagen misshandelt.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Von wegen Reichtum! Diese Celebs wissen, wie es ist ganz unten zu sein und kommen aus schlechten Verhältnissen.

    Fette Villen, dicke Autos, Diamanten: So sieht das Leben von vielen großen Stars heute aus. Ein bequemes Leben, in dem Geld keine Rolle zu spielen scheint, denn meist liegen Millionen auf dem Konto.

    >>> 7 Stars, die mal reich waren und jetzt wieder arm sind

    Doch für diese zehn Stars, war das nicht immer so. Sie wissen ihr heutiges Vermögen wahrscheinlich mehr zu schätzen als andere Stars, denn sie kamen einst aus schlechten Verhältnissen, wohnten in Wohnwagen oder hatten Alkohol abhängige Eltern, lebten im Ghetto oder standen kurz vor dem Nichts.

    Wer sich aus der Armut befreien konnte? Klickt Euch durch die Fotogalerie.

    Mittwoch, 06. September 2017

    netmetrixpixel