Wenn der Game Of Thrones Cast Taylor Swifts “Look What You Made Me Do“ covert

Wer die Nummer besser performt, müsst Ihr selbst entscheiden.

Wenn sich Taylor Swift dazu entscheidet, ein für alle Mal mit ihren Erzfeinden und verflossenen Liebeschaften abzurechnen, dann nehmen sich sogar die Charaktere von Game Of Thrones“ ein Beispiel daran. Kein Wunder eigentlich, schließlich läuft Tays neuste Single “Look What You Made Me Do“ seit dem Release in der Dauerschleife und kommt richtig gut an. Auf YouTube stieß der Song sogar "Adele vom Thron, indem er in den ersten 24 Stunden schlappe 39 Millionen Mal gespielt wurde!

>>> Diese Stars sehen den “Game of Thrones“-Charakteren zum Verwechseln ähnlich

YouTuber Matthijs Vlot interpretierte Taylors neue Lyrics jedenfalls auf seine ganz eigene Weise und sah darin offenbar starke Parallelen zu den Ereignissen in Westeros. Und mal ehrlich: Die liegen auch wirklich auf der Hand. Immerhin dürfte sich wohl kaum jemand besser mit Rache auskennen, als Jon Snow, Arya Stark oder Cersei Lennister.

>>> Sophie Turner: Angst vorm Serientod

In mühseliger Schnipselarbeit setzte Matthijs sich also an den Computer und bastelte seine ganz eigene Version von “Look What You Made Me Do“ – aus Dialogfetzen von “Game Of Thrones“-Szenen. Das Ergebnis ist echt super witzig, finden wir!



Wer weiß, vielleicht schlägt Taylor ja bald zurück und kommt mit einem Track namens “Winter is coming“ um die Ecke.

Samstag, 09. September 2017

netmetrixpixel