Taylor Swifts neues Album ist da: Das sind die heißesten Songs von "Reputation"

Bei einem Lied mussten die Eltern der Sängerin sogar den Raum verlassen.

Seit heute ist das brandneue Album von Taylor Swift überall zu haben. Und scheinbar ist auf ’’Reputation’’ nichts mehr von der braven Taylor geblieben. Denn einige Songs auf der Platte sind ganz schön sexy. Tay nimmt kein Blatt vor den Mund und singt hin und wieder von intimen Momenten aus ihrem Schlafzimmer (die meisten Fans vermuten, dass es dabei um ihren Boyfriend Joe Alwyn geht).

Der Text ihres Songs ’’Dress’’ ist scheinbar sogar so heiß, dass ihre Eltern den Raum verlassen haben, als der Track bei einer Secret Session gespielt wurde. Fans berichten, dass diese Textzeilen dafür gesorgt haben, dass Taylors Vater sich die Ohren zugehalten hat:

‘’Sag meinen Namen und alles bleibt stehen / Ich will dich nicht, wie einen besten Freund / Ich habe dieses Kleid nur gekauft, damit du es mir ausziehen kannst, zieh es mir aus / Ritze deinen Namen in meinen Bettpfosten’’

>>> Krass: Ed Sheeran ist nur knapp der Drogensucht entkommen

Es gibt aber noch einige andere Songs, die echt heiße Textzeilen haben. In ’’Delicate’’, ‘’Dancing with Our Hands Tied’‘, ’’So It Goes’’, ’’King’’ und ‘’King of My Heart’’ singt Taylor auch von einem scharfen Typen, der ihre Welt ein bisschen heißer macht.

Hier ein paar Beispiele:

‘’Wir verlieren uns im Moment / Lippenstift auf deinem Gesicht […] Du weißt, ich bin kein böses Mädchen, aber ich tue böse Dinge mit dir’’

‘’Wir regieren unser Königreich aus meinem Schlafzimmer heraus’’

‘’Darling, du hast mein Bett in eine heilige Oase verwandelt’’

Na scheinbar läuft in Taylors Privatleben gerade alles ziemlich gut. Wir finden die neue Platte auf jeden Fall spitze und ein bisschen Sexyness hat ja noch nie geschadet, um ein Album zu verkaufen.

Freitag, 10. November 2017

netmetrixpixel