So lange müssen wir noch auf "Stranger Things" Staffel 3 warten

Oh Gott, warum tun sie uns das an?

Obwohl das Staffelfinale von “Stranger Things 2“ mit einem der übelsten Cliffhanger endete, die wir je gesehen haben, werden wir wohl sehr lange nicht in den Genuss einer neuen Folge kommen. Verdammt.

>>> Stranger Things geht in die dritte Staffel: 5 Dinge warum wir die Serie lieben

Diese Information kommt von David Harbour, der den Polizeichef Jim Hopper in der Serie spielt. Der ist sich im neusten Interview leider ziemlich sicher, dass wir 2018 keine neuen Folgen “Stranger Things“ sehen werden. Ihr habt richtig gelesen. Keine neuen Folgen der Wahnsinns-Serie für über ein Jahr…

Gut Ding will eben Weile haben, erklärt David im Interview-Video mit ‘Variety’. Die Duffer Brothers bräuchten einfach mehr Zeit, um am Drehbuch für Staffel 3 zu schreiben. In diesem Punkt müssen wir ihm hundertprozentig zustimmen. Denn wir sind lieber brav und geduldig, bevor die Qualität der Show aufgrund von Zeitdruck nachlässt.

“Etwas, das die Fans stört, ist die Tatsache, dass wir so lange brauchen, um [eine Staffel] zu machen. Es wird wohl so sein, dass ihr [Staffel 3] nicht vor 2019 zu sehen bekommen werdet. Doch es ist nun einmal so, dass alle guten Dinge ihre Zeit brauchen“, sind seine Worte im Video.

>>> Diese krassen Verschwörungstheorien zu Stranger Things sind unglaublich!

Wer jetzt glaubt, dass sich die Duffers Brother nach zwei erfolgreichen Staffeln etwas mehr Zeit für die nächste lassen würden, der liegt Falsch. David erzählt: “Diese Typen arbeiten so hart. Sie sitzen 12, 14 Stunden am Tag in ihrem Apartment und arbeiten.“



Also Leute, Tee trinken und abwarten. Wir sind uns sicher, dass die neue Staffel ihre Zeit wert ist!

Sonntag, 10. Dezember 2017

netmetrixpixel