Naughty Boy postet Zayn Maliks Solo-Track

  • Hier kommen die besten Bilder von Louis Tomlinson.

  • © John Urbano

  • Geburtstag: 24. Dezember 1991

  • Geburtsort: Doncaster, England

  • Lieblingsfarbe: Rot

  • Größe: 1,75m

  • Secret: Wenn er nicht bei 1D wäre, würde er Lehramt studieren.

  • Sternzeichen: Steinbock

  • Was er mag: Mädchen, die Karotten mögen (seine Fans nennen sich "Carrot Girls")

  • Wie muss ein Girl sein, um ihm zu gefallen: abenteuerlustig

  • Charakter/Rolle in der Band: der Lustige

  • Das sagt Harry über ihn: "Manchmal fragt Louis einen beiläufig Sachen wie 'Magst du Brüste?'"

  • Lieblingsbands: The Fray, Ed Sheeran, James Morrison

  • Lieblingssong: "Look After You" von The Fray

  • Twitter: @Louis_Tomlinson

  • X-Factor Song: "Hey There Delilah"

  • Geschwister: Vier Schwestern

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    ... und verärgert mit einem "Zaughty" Video Louis Tomlinson. Wir erklären Euch, was genau los war.

    Die Fans von One Direction müssen derzeit vieles verkraften. Erst den Ausstieg von Zayn Malik, dann den Stress mit den Beliebers. Und nun dringen viel zu früh die News vom Solo-Projekt des Mr. Malik an unser Ohr.

    >>> Zayn Malik spricht über seinen Ausstieg

    Schuld hat der Producer Naughty Boy, der dieser Tage ein Video retweetete, in dem von der großartigen Kollabo zwischen Zayn und Naughty Boy geschwärmt wird. Sie trägt auch schon einen Namen: Zaughty.



    Herrje. Diese Selbst-Beweihräucherung fand Louis Tomlinson richtig unpassend. Er twitterte:



    Außerdem sieht Louis in dem von Naughty Boy geposteten Video ein Aufstacheln der One Direction-Fans. Wie auch immer, Naughty Boy jedenfalls reagierte prompt und stellte sogleich ein Soundcloud-File von der Kollabo ins Netz:



    Habt Ihr auch das Gefühl, das Zayns Ausstieg sich wie das Ende einer Beziehung anfühlt? Und die zurückgelassene Ex (hier: Louis und One Direction) leider über die bittere Realität, dass der Geliebte schon eine andere (hier: Naughty Boy) hat, schmerzhaft hinwegkommen muss? Wir wünschen allen Beteiligten jedenfalls eine weitere Trennung ohne Herzschmerz – und bitte ohne Rosenkrieg.

    Dienstag, 31. März 2015

    netmetrixpixel